Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Vita Termine 2018/19 Repertoire Video Hörproben Repertoireliste Galerie Bühnenbilder Portraits Presse versuch Impressum/ Kontakt 

Vita

Die 21-jährige Sopranistin Lea Bublitz aus Eutin hat seit ihrem 14.Lebensjahr Gesangsunterricht und erarbeitete sich von ersten Gesangsstunden bei Eva Monar überein Vorstudium ein Gesangstudium an der Musikhochschule Lübeck bei derProfessorin Manuela Uhl.Unter der Leitung von Eva Monar mit Peter Schmidt als Begleitung am Klavier nahm sie an vielen Konzerten wie Sopranissimo und beim Jungen Podium teil. Beim Jugend-Musiziert Wettbewerb war sie 2013Landessiegerin im Popgesang und 2014im klassischen Bereich Bundessiegerin.Seit Beginn ihres Gesangstudiums hat die junge Sopranistin zahlreicheKonzerte gesungen, unter anderem auch unter der Leitung von DirigentMike Steurenthaler in der Laeiszhalle Hamburg und im Rahmen einesOratoriums in der Kulturkirche in Altona. Auch das StaatstheaterOldenburg engagierte sie als Chorsängerin für eine Ballettproduktionvon Antoine Lully.Im Mai 2017 sang die angehende Opernsängerin in Namibia(Windhoek) den Solo-Sopran im „Messias“ von Händel, dirigiert vonKirchenmusikdirektor Henrich Schwerk und erlangte nach einemVorsingen durch ihre gesangliche Leistung ein Stipendium der AdInfinitum Foundation.Innerhalb eines Musikhochschulprojekts mit der Kooperation des Dirigenten UlrichWindfuhr, trat die junge Sopranistin in der Rolle der "Lucia" aus Benjamin BrittensOper "The Rape of Lucretia" in dem kleinen Saal der Elbphilharmonie auf.Lea Bublitz besticht durch ihre geschmeidige warme Sopranstimme.Trotz ihrer noch sehr jungen Karriere verfügt sie bereits über ein breitgefächertes Repertoire an Gesangstücken von Kirchenmusik überKlassik und Romantik bis Pop.



Lea Bublitz

Sopran